Deutsche Showmeisterschaften 2017

Super Erfolg bei Deutschen Showmeisterschaften

erst zum 2. Mal nahm der ASV Landau an Deutschen Showmeisterschaften teil und erzielte wieder tolle Ergebnisse. Cynthia Schöpp gewann überlegen den Wettbewerb Show Einzel mit "Chicago" vor Frederike Pesl mit "Herr im Haus". Beide zeigten fehlerfreie Programme und konnten mit ihrer Ausdrucksstärke die Wertungsrichter überzeugen.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Deutscher Vizemeistertitel für die Skating Gorillas

 

ASV Showgruppe holt den deutschen Vizemeister-Titel nach Landau

 

Am vergangenen Wochenende fand die deutsche Showmeisterschaft im Rollkunstlaufen in Kiel statt. Die Landauer Gruppe 'Skating Gorillas' bereitete sich seit letztem Herbst auf dieses große Event vor.

Trotz kurzfristigen Ausfällen zweier Läufer, raufte sich die Gruppe zusammen und kletterte mit ihrem Showprogramm „Dschungelfieber“ auf den 2. Platz von insgesamt 5 Gruppen.

Mit einer fehlerfreien Kür durch Körperbeherrschung, Schauspiel und Spaß brachte die Landauer Gruppe die Halle zum Beben und bekam vom Wertungsgericht in der B-Note sogar eine 8,2.

Trainerin Susanne Pesl ist stolz auf ihre Läufer, die die letzten Monate ihre Freizeit in regelmäßige Trainingsstunden und Lehrgänge investiert haben. Auch nach Aussagen der Teilnehmer hat sich das lange Training für dieses unbeschreibliche Glücksgefühl nach dem Auftritt zu 100% gelohnt.

Für das Team aus 13 Läufern (10 am Wettbewerb) war dies die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft – und sicher nicht die Letzte.

 

 

Die Rollsportabteilung des ASV Landau holt den deutschen Vizemeister-Titel im Showlaufen, darunter Jacqueline Klais, Sandra Hoffmann und Linda Hoffmann aus Göcklingen.

Alle drei von ihnen betreiben den Sport „Rollkunstlauf“ schon seit über zehn Jahren und konnten ihr Können bislang an Wettkämpfen,Aufführungen und Shows unter Beweis stellen. Doch die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft in Kiel (vom 20.-23.3.2015) war für alle eine neue Erfahrung.

 

Seit letztem Herbst trainierte die Gruppe aus 12 (+1 Ersatzläufer) jedes Wochenende für den Wettkampf, um ihr Bundesland erfolgreich vertreten zu können.

„Das Ganze kostete viel Zeit,Geld und Nerven, aber es hat sich für diesen Glücksmoment nach der Kür gelohnt.“ sagt Sandra.

Mit einem guten 2. Platz von insgesamt 5 Gruppen wurde die Showgruppe namens Skating Gorillas mit ihrem Programm „Dschungelfieber“ für den internationalen Showwettbewerb in Castres (Südfrankreich) nominiert.